Erfahrung seit über 16 Jahren Handy: 0171 - 5 33 79 30 Ich freue mich auf Sie!
Erfahrung seit über 16 JahrenHandy: 0171 - 5 33 79 30Ich freue mich auf Sie! 

Möbel transport 

Was ist beim Packen von Umzugskartons zu beachten?

 

Ich empfehle, Umzugskartons niemals bis zum Oberenrand zu füllen. Jeder Karton sollte das Gewicht von 20 Kilo nicht überschreiten. Packen Sie Schweres nach unten und Leichtes immer nach oben. Umzugskartons mit Porzellan und Geschirr müssen ausreichend auspolstert werden. Am besten mit Packpapier. Zeitungspapier ist nur bedingt geeignet, da die Druckerschwärze abfärben kann und hässliche Spuren hinterlasssen kann.

 

 

Was muss ich bei Möbelmontage beachten?

 

Bevor ein Schrank, Sessel oder Sofa verladen werden, sollte man überprüfen, ob sie durch alle Türen und Treppenhäuser in Ihrem alten und neuen Zuhause passen. Regale, Schränke und Tische sollten am besten auseinandergebaut werden. Bevor man Schränke oder Kommoden transportiert, Schubladen und Einlegeböden herausnehmen. Schranktüren immer abschließen und den Schlüssel mit Klebeband am Möbelstück befestigen.

 

 

Wie sicher ich am besten einen Stellplatz für das Umzugsauto?

 

Kümmern Sie sich vor dem Umzug um eine vorübergehende Halteverbotszone bei Ihrer Stadt. Dabei ist zu beachten: Fünf Tage vor Ihrem Umzug brauchen ich Ihre Bestellung. Wenn Sie in der Innenstadt wohnen, benötigen ich die Bestellung 14 Tage im Voraus.

 

Haftung für Schäden beim Umzug?

 

Wer packt, haftet auch. Bestimmte Wertsachen oder Computer sind generell nicht versichert, selbst wenn Speditionen den Umzug übernehmen.

Ansonsten ist der Umzug fachgerecht mitversichert.

 

Anmeldung neuer Wohnsitz:

 

Denken Sie daran, sich innerhalb einer Woche bei ihrem neuen Einwohnermeldeamt registrieren zu lassen.

Nach Ablauf der einwöchigen Frist ist die Anmeldung gebührenpflichtig

 

 

DER UMZUG SOLLTE GUT & FRÜH GEPLANT SEIN

 

Je früher man mit den nötigen Vorbereitungen beginnt, desto sorgloser ist der ganze Umzug. Oft sind 6 Wochen ausreichend, folgendes müssen sie beachten:

 

Am wichtigsten ist, dafür zu Sorgen, dass man ausreichend Zeit für den Umzug hat. Daher ist es gut, sich rechtzeitig Urlaub zu nehmen. Jeder Arbeitgeber kommt auf die Entfernung an, die man umzieht steht einem 1-2 Tage Extraurlaub zu.

 

- Unter der Woche ist es günstiger umzuziehen, als am Wochende

 

- Dafür ist es schwerer, im Umfeld Umzugshelfer und Freiwillige zu finden

 

- Falls Sie Kinder haben, kümmern sie sich um die Abmeldung von der Schule 

  bzw. Kindergarten und die Anmeldung an der neuen Adresse vornehmen.

 

- Einer der wichtigsten Vorbereitungen, ist das Entrümpeln. Jetzt haben Sie die  

  Möglichkeit sich von Unnötigen Sachen zu trennen. Bedenken Sie, was man 

  bisher nicht brauchte, wird man auch in Zukunft nicht brauchen.

  Verkaufen Sie es auf ein Onlineplattform!

 

- Bei Bestellung neuer Möbel kann es auf eine Wartezeit von ca. 6 Wochen 

  kommen, jetzt haben Sie die beste Möglichkeit sich in Ruhe drum zu kümmern.

 

- Mit dem bisherigen Vermieter muss ein Termin für die Wohnungsübergabe 

  vereinbart werden. Dabei können Sie gleich den letzten Stand der Zähler ablesen.

  Zu beachten ist, die Mängel oder Schäden zu dokumentieren und dem Vermieter 

  bei der Übergabe mitgeben.

 

- Bei Einzug in die neue Wohnung, fotografieren Sie am besten alle Strom-, Gas-,

  Wasser- und Sonsige Zähler ab, damit Sie einen Nachweis haben. Natürlich

  sollten Sie es auch in schriftlicher Form haben.

 

- Um einen Überblick über seinen Verbrauch zu haben, ist es ratsam zum Anfang

  des Monats sich alle Stände zu notieren.

 

- Gebe Ihnen den Tipp, messen Sie sorgfälltig Ihr neues Zuhause ab, oft

  bewohnt man weniger qm, als man denkt und bezahlt aufgrund dessen mehr

  Anteile an den Vermieter. Kommt öfters vor, als man denkt.

 

- Nutzen Sie jedes Jahr alle Energieanbieter zu überprüfen nach günstigeren 

  Angeboten. Je länger Sie bei Ihren Anbeiter bleiben, desto teuerer wird es für Sie.

  Jede gute Marketingabteilung weiß, dass der deutsche Kunde zu faul ist seine 

  Veträge zu wechseln. Damit sparen Sie viel Geld und das ganze geht recht

  schnell. Das gleiche zählt für viele Internetanbieter, Autoversicherungen, wie auch

  Handyverträge.

 

 

 

 

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt